Salang

posted in On Tour

Salang

Winter in Afghanistan. Kontinentalklima bedeutet heiße Sommer, kalte Winter. Der knapp 4.000 m hohe Salangpass ist Teil der Hauptverkehrsroute zwischen Kabul und den nördlichen Provinzen. Im Winter von meterhohen Schneemassen bedeckt sind die Herausforderungen für Fahrer und Fahrzeuge dann besonders hoch. Der Fahrer eines vor uns von der Straße abgekommenen LKW untersucht ihn am Morgen, nachdem der Verkehr in der Nacht aufgrund heftiger Schneefälle zum Erliegen gekommen war. Eis, Schnee, Kälte, Dunkelheit, katastrophale Straßenverhältnisse und Fahrzeuge ohne jegliche technische Voraussetzung um selbst bei bestem Wetter voranzukommen machen die Fahrt zum Abenteuer. Staus mit stunden- oder tagelangen Wartezeiten sowie häufige Unfälle sind die Folge. Bei manchen liegen die Nerven blank, andere machen aus der Not eine Tugend und wärmen sich die Hände an einer Tasse Chai. Dabei kommt man schnell ins Gespräch und schließt nette Bekanntschaften.

error: Geschützter Inhalt!